Kühlhauskleidung / Schutz gegen Kälte nach EN 342

Bei Temperaturen unterhalb von -5°C ist es notwendig, eine besondere Schutzkleidung zu tragen, um zuverlässig vor der Kälte geschützt zu werden. Nach EN 342 muss diese Kleidung Wärme isolieren können, luftdurchlässig sein sowie Widerstand gegen eindringendes Wasser leisten.

Die Schutzkleidung besteht in der Regel aus einem Anzug oder Overall und wird durch schützende Handschuhe, Schuhe und eine wärmeisolierende Kopfbedeckung ergänzt.

Im Vergleich zur EN 14058 Schutzkleidung gegen Kälte ist die Wärmedämmung von Kühlhauskleidung um einiges besser.  Schutzkleidung gemäß der EN 14058 wird bei Temperaturen von und über -5 Celsius getragen.

Besuchen Sie uns