Störlichtbogenschutz nach DIN EN 61482-1-2 (ehemals ENV 50354)

Nach DIN EN 61482-1-2 zertifizierte Schutzkleidung schützt den Träger vor den thermischen Gefahren eines elektrischen Störlichtbogens. Dieses Prüfverfahren dient dazu festzustellen, ob Materialien oder Kleidung einer Schutzklasse 1 oder der Schutzklasse 2 zuzuordnen ist.

Schutzklasse 1 repräsentiert einen Basisschutz, Schutzklasse 2 ein erhöhtes Schutzniveau. Jede Schutzklasse ist durch einen definierten Pegel der Einwirkenergie charakterisiert, die aus der Wärmeeinwirkung eines gerichteten Lichtbogens in Form von Wärmestrahlung, konvektiver Wärmeübertragung und geschmolzene Partikel resultiert.

Besuchen Sie uns