Bardusch Vollversorgung


Logistik bis ins Schrankfach.

Vom klassischen Blaumann bis zur individuellen CI-Kleidung bietet Bardusch Berufs-, Arbeitsschutz- und Spezialkleidung für alle Branchen und Berufsbilder. Das Unternehmen betreut und versorgt heute rund 90.000 Kunden im textilen Full-Service mit Berufskleidung, Handtuch- und Seifenspendern, Schmutzfangmatten, Bett- und Tischwäsche und vielen anderen Stoffprodukten.

Bardusch managt die komplette Herstellung, Beschaffung und Finanzierung der Materialien und übernimmt die Lagerung der Teile in dem für den Kunden verantwortlichen Dienstleistungszentrum. Über praktische Abwurfschränke sammelt Bardusch die verschmutzte Berufskleidung wieder ein, wäscht und pflegt sie und liefert die kompletten Garnituren wieder direkt an den Arbeitsplatz. Der jeweilige Träger braucht keine wertvolle Arbeitszeit zu verschwenden, um sich mit frischer Berufskleidung zu versorgen. Turnusgemäß werden dank Barcode-Kennung jedem Mitarbeiter seine persönlichen Kleidungsstücke wieder direkt an seinen Einsatzort geliefert. Alle Aufwendungen werden träger- und kostenstellenbezogen erfasst und abgerechnet.

Von Kopf bis Fuß

Bardusch bietet mehr als “nur” Berufskleidung. Rund um die Arbeitssicherheit stehen Helme, Gehörschutz, Schutzbrillen und Atemmasken ebenso zum Lieferprogramm wie Sicherheits- und Schutzhandschuhe. Die Arbeitskleidung entspricht sowohl den bisher gültigen DIN-Normen als auch den vorgeschriebenen EN-Normen. Das bedeutet: Nach den allgemein gültigen Richtlinien für PSA (Persönliche Schutzausrüstungen) hat Bardusch die entsprechende Schutzkleidung, wie zum Beispiel Warn-, Flamm-, Schweißer-, Chemikalien-, Elektroschutzkleidung etc. im Programm.

Berufskleider-Leasing

Jedem Mitarbeiter wird die für das Vollversorgungssystem erforderliche Anzahl von Kleidungsstücken zur Verfügung gestellt. Dabei definiert sich der Umfang der Ausstattung nach den wöchentlichen Tauschgewohnheiten.

Die persönliche Berufskleidung ist personenbezogen und in der Größe auf den Mitarbeiter abgestimmt. Um sicherzustellen, dass jeder Mitarbeiter immer wieder “seine” Garnitur zurückerhält, befindet sich eine Kennzeichnung (Patch-Label) an der Innenseite der Kleidung. Die Zuordnung kann sowohl über das EDV-System mittels Barcode erfolgen als auch mittels eindeutiger ablesbarer Zuordnungskriterien.

Emblemservice

Die große Modellvielfalt ermöglicht es dem Kunden, sich mit “seiner” Kleidungskollektion von anderen positiv abzuheben. Nach seinen Vorgaben wird das persönliche Firmenlogo als Stickemblem geschaffen und auf die Kleidung aufgenäht.

Erstauslieferung

Vor der Erstauslieferung wird über Bardusch Servicemitarbeiter für jeden einzukleidenden Träger eine Anprobe durchgeführt. Aufgrund einer erstellten Größentabelle erfolgt dann die Bestellung von Neukleidung. Eine Woche nach Erstauslieferung beginnt planmäßig der laufende Umtausch. Die getragene Kleidung wird von Bardusch Servicemitarbeitern übernommen und nach erfolgter Pflege wieder an den Kunden zurückgeliefert. Gleichzeitig wird die für den nächsten Pflegeservice bestimmte Kleidung eingesammelt. Ein firmeneigener Fuhrpark mit 260 LKWs sorgt für den sicheren Transport der Kleidung.

Lieferung bis ins Schrankfach

Als optimale Serviceabrundung stellt Bardusch auf Wunsch speziell entwickelte Fächerschränke zur mietweisen Verfügung, die mit wahlweise neun, zehn oder fünfzehn Fächern auf die betrieblichen Bedürfnisse abgestimmt werden. Jedes Schrankfach ist mit einem separaten Schloss ausgestattet, zu dem allein der entsprechende Mitarbeiter einen Schlüssel besitzt. Die Mitarbeiter haben, zum Beispiel bei Schichtbetrieb, jederzeit Zugriff zu den persönlichen Kleidergarnituren.

Pflegen und Waschen

Sämtliche Kleidungsstücke werden bei Bardusch entsprechend ihrer Beschaffenheit gewaschen, getrocknet und geglättet. Als wichtiger Teil des Pflegeservice sorgt der Reparaturservice dafür, dass schadhafte Kleidungsstücke rechtzeitig ausgebessert werden. Kleidung, die durch normale Abnutzung unbrauchbar wurde, wird nach festgelegten Qualitätsnormen ausgemustert und durch gebrauchsfähige ersetzt.

Das an Bardusch jährlich neu verliehene “Gütezeichen sachgemäße Wäschepflege” ist nur eine von vielen Anerkennungen des hohen Qualitätsstandards und der Leistungen.

Qualitätssicherung

Alle Kleidungsstücke werden vor dem Legen Stück für Stück auf verbliebene Verschmutzungen und Beschädigungen überprüft und gegebenenfalls nachgewaschen. Beschädigte Kleidung wird ausgebessert.

Download Pressetext

Ausnahmeklausel

Presseangehörigen ist es gestattet, die unter dieser Rubrik veröffentlichten Bilder, Logos und Texte in Deutschland in gedruckter und digitaler Form zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen, sofern die Verwendung nicht in ehrenrührigen und/oder anstößigen Zusammenhang erfolgt.

Besuchen Sie uns