Großes Sortiment für gefährliche Arbeitseinsätze


Immer gut zu sehen – Dank Warnkleidung von Bardusch

Ettlingen, Januar 2012. Das Angebot von Bardusch bedeutet in vielen Fällen eine textile Lebensversicherung. So bietet der Ettlinger Textildienstleister für Beschäftigte, die bei ihrer Arbeit auch unter widrigen Bedingungen sichtbar sein müssen, ein breite Palette von Warnkleidungen.

Nach der europäischen Norm EN 471 für Warnschutzkleidungen sollen Arbeiter bei allen möglichen Lichtverhältnissen gut erkennbar sein. Die Ausrüstung von Bardusch erhöht die Wahrnehmbarkeit sowohl am Tage als auch beim Anstrahlen der Kleidung in der Dunkelheit. Das leuchtende, fluoreszierende Orange und die Signalwirkung der Reflexstreifen garantieren ein auffallend strahlendes Outfit. Die bewährte Schutzkleidung wird für Arbeiten bei unterschiedlichen Einsatzbereichen angeboten. Egal ob Bundhose, Jacke, Warnweste oder Latzhose: Aufgrund des ergonomischen Designs und weil Bardusch für Jeden die passende Konfektionsgröße bereithält, ist die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit sichergestellt. Die Kleidung eignet sich beispielsweise für Arbeitnehmer in der Entsorgungsbranche, der Straßenwartung, im Straßen- und Gleisbau, am Bau und in der Landschaftspflege.

Die Kollektion ist sowohl einfarbig in Warnorange als auch zweifarbig in den Kombinationen Warnorange mit Kornblau, Grün oder Marine sowie Warngelb mit Marine lieferbar. Bei aller Sicherheit kommen auch praktischen Details nicht zu kurz. Ob Handytasche oder Metermaßstabtasche – alles ist immer bestens griffbereit. Dies gilt natürlich auch für die weiteren Angebote aus dem Bardusch Sortiment.
Eingeschränkte Sichtverhältnisse treten meist in Verbindung mit schlechtem Wetter auf. Insbesondere für Arbeiten bei laufendem Verkehr benötigen die betroffenen Mitarbeiter dann eine besonders hochwertige Berufskleidung, die Warn- und Wetterschutz vereint. Mit der entsprechenden Bekleidung von Bardusch ist auch für derartige kritische Situationen vorgesorgt. Die Kollektion aus Jacke mit Kapuze und Latzhose in der Gewebefarbe Warnorange oder Warngelb mit Marine ist mit Reflexstreifen von 3M versehen, die durch ihre hohe Rückstrahlwirkung dafür sorgen, dass Bewegungen schon auf weite Entfernungen leicht zu erkennen sind. Zudem beugt eine GORE- TEX®-Membran rheumatischen und erkältungsbedingten Erkrankungen vor. Viele praktische Details wie unter anderem mit Patte verschließbare Gesäßtaschen und weitenverstellbare Beinabschlüsse runden die hohe Funktionalität ab.

Textiler Vielfachkönner

Für Bereiche, in denen neben Wetterschutz und Warnschutz noch zusätzliche Schutzfunktionen erforderlich sind, bietet Bardusch den textilen Vielfachkönner Hi-7. Die Jacke – wahlweise mit flammhemmenden Fleece-Innenfutter – entspricht folgenden Schutznormen: EN 343 zum Schutz gegen Regen, EN 470-1 (Schweißerschutznorm) sowie EN 531 (Schutzkleidung für hitzeexponierte Arbeiten) und EN 13034 (Schutzkleidung gegen flüssige Chemikalien). Funkenregen und Metallspritzer prallen an ihr ab. Das schwer entflammbare Gewebe gewährleistet selbst bei Störlichtbogen-Unfällen mit besonders hohen Stromspannungen einen optimalen Schutz (EN 61482-1-2 und EN 1149-1).

Bardusch sichert die Schutzfunktionen

Besondere Kleidungsstücke benötigen allerdings eine besondere Pflege. Den dauerhaften Erhalt der Qualitäten von Textilien garantiert Bardusch mit Hilfe seiner besonderen Service-Angebote. Das Traditionsunternehmen hat einen geschlossenen Kreislauf geschaffen, der Beschaffung, Abholung der verschmutzten und Anlieferung der gewaschenen Textilien ebenso umfasst, wie Pflege, Reparatur und Austausch. Die Vorteile für die Kunden liegen auf der Hand: Sie sparen den Einkauf, brauchen sich um keine Lagerhaltung zu kümmern, müssen keine Mitarbeiter für den Wäschedienst abstellen und haben keinen Aufwand, um verschlissene oder kaputte Teile zu ersetzen.

Als eines von nur wenigen Unternehmen in Europa deckt Bardusch alle Segmente der textilen Dienstleistungen ab. Das Gesamtangebot umfasst den Service rund um Berufs- und Schutzkleidung, Persönliche Schutzausrüstungen (PSA), Reinraumkleidung, Wasserspendersysteme, Waschraum-Hygiene und Textilien für Hotel, Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime. Mehr als 4.000 Mitarbeiter in neun Ländern sind bei der Bardusch Gruppe beschäftigt. Weltweit betreuen sie rund 90.000 Kunden. Schwerpunkte sind Großkunden aus den Bereichen Automobilbau, Chemie und Lebensmittel. Auch viele Klein- und Mittelstandskunden vertrauen auf Bardusch. Circa 1,1 Millionen Menschen stattet Bardusch mit Berufskleidung und Arbeitsschutzartikeln aus. An seinen mittlerweile 50 Standorten bearbeitet das 1871 in Ettlingen gegründete Unternehmen täglich 420 Tonnen Wäsche – so viel wie 100.000 Waschmaschinenladungen voll.

Download Pressetext

Ausnahmeklausel

Presseangehörigen ist es gestattet, die unter dieser Rubrik veröffentlichten Bilder, Logos und Texte in Deutschland in gedruckter und digitaler Form zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen, sofern die Verwendung nicht in ehrenrührigen und/oder anstößigen Zusammenhang erfolgt.

Besuchen Sie uns