Händewaschen mit gutem Gewissen:


Bardusch sorgt für Hygiene – und fördert den Umweltschutz

Ettlingen. Wer Stoffhandtücher von Bardusch benutzt, leistet einen Beitrag zum Umweltschutz. Nach einer aktuellen Studie des Wirtschaftsverbands Textil Service e.V. (WIRTEX) sind Stoffhandtuchrollen deutlich umweltverträglicher als Papiertücher. Sie erzeugen 95 Prozent weniger Abfall als Papiertücher, verbrauchen 48 Prozent weniger Energie und haben ein bis zu 29 Prozent geringeres Treibhauspotenzial. Mit seinen Kollektionen „Ellipse“ und „BasicLine“ bietet der Textil-Dienstleister Bardusch demnach Handtuchrollen, die Hygiene mit äußerst angenehmem Hautkontakt und reinem ökologischem Gewissen verbinden.

Das Plus für den Umweltschutz ergibt sich insbesondere durch den Mietservice von Bardusch. Dieses Konzept arbeitet wie ein Kreislauf. Die Rollen werden nach der Nutzung beim Kunden abgeholt, nach strengen Hygienevorgaben gewaschen und wieder angeliefert. Eine Stoffhandtuchrolle kann in ihrem Lebenszyklus bis zu 125 Mal gewaschen werden. Dabei entsteht keinerlei Abfall. Der Kunde hat keine Entsorgungskosten. Hat eine Rolle das Ende ihrer Tage erreicht, kann der Stoff zu Putztüchern, Wischmopps oder Dämmmaterial recycelt werden. Anders sieht es bei Papierhandtüchern aus: Sie müssen über den Restmüll entsorgt werden und dürfen aus hygienischen Gründen nicht wiederverwertet werden. Der hohe ökologische Standard bei Bardusch zeigt sich auch darin, dass der Stoffhandtuch-Service des Unternehmens mit dem Blauen Engel ausgezeichnet ist.

Stück für Stück Qualität und Hygiene

Bardusch liefert jeweils rund 40 Meter frisch gewaschenes Handtuch – Stück für Stück Qualität und Hygiene, aus natürlicher Baumwolle und unkompliziert zu bedienen. Der Benutzer zieht die einstellbare Handtuchmenge heraus. Nach dem Abtrocknen wird der benutzte Stoff vom Automaten wieder eingerollt. Durch das Zweikammersystem im Innern des Gerätes wird sichergestellt, dass es keinen Kontakt zwischen sauberem und benutztem Handtuch gibt. Für Betriebe, in denen die Mitarbeiter oft stark verschmutzte Hände haben, bietet das Sortiment auch blaue Handtuchrollen. Dies ist ideal für den Einsatz in Werkstätten und überall dort, wo mit Ölen und Fetten gearbeitet wird. 

Auch viele praktische Vorteile

Saubere und hygienische Waschräume sind für Kunden und Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit. Der Waschraumservice von Bardusch versorgt Betriebe neben Stoffhandtuchrollen mit allem, was sie für saubere Waschräume benötigen – so auch unter anderem mit Seifenspendern, WC-Sitzreinigung, Desinfektions- und Duftspendern. Der Bardusch-Service bietet somit nicht nur ökologische, sondern auch viele praktische Vorteile. Der Kunde muss sich um nichts weiter kümmern und behält durch eine fest kalkulierbare Monatspauschale den Überblick über seine Kosten.

Bardusch ist europaweit einer der führenden Dienstleister im Bereich der textilen Vollversorgung. Weltweit werden rund 90.000 Kunden aus vielen Branchen betreut, darunter Industrie und Gewerbe, Hotellerie, Handel und das Gesundheitswesen. Über eine Millionen Menschen stattet Bardusch mit Berufskleidung und Arbeitsschutzartikeln aus.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von

Bardusch GmbH & Co. KG, Textil-Mietdienste

Jeannette Schmitteckert, Marketing

Pforzheimer Straße 48,  76275 Ettlingen

Tel. 07243-707-1213, Fax 07243-707-824

marketing@bardusch.de, www.bardusch.de

Download Pressetext

Pressekontakt

bardusch GmbH & Co. KG

Jeannette Schmitteckert
Telefon 07243 707-1213
presse@bardusch.de

Ausnahmeklausel

Presseangehörigen ist es gestattet, die unter dieser Rubrik veröffentlichten Bilder, Logos und Texte in Deutschland in gedruckter und digitaler Form zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen, sofern die Verwendung nicht in ehrenrührigen und/oder anstößigen Zusammenhang erfolgt.

Besuchen Sie uns