PuraCare: Kollektion für Ärzte und Pflegepersonal


Bardusch stattet Menschenretter mit makelloser Berufskleidung aus

Ettlingen, Januar 2012. Große körperliche Belastungen und ständiger Kontakt mit Patienten führen dazu, dass die Berufskleidung für Ärzte und Pflegepersonal extrem hohe  Anforderungen zu erfüllen hat. Die  neue  Kollektion  „PuraCare“  des Ettlinger  Textildienstleisters  Bardusch  bietet  genau  die Eigenschaften,  die  von  Textilien  im  Gesundheitswesen verlangt  werden:  hoher  Tragekomfort,  einwandfreie  Optik
und makellose Hygiene.

Für die meisten Patienten sind Ärzte ohne ihre weiße  Berufskleidung schlicht  nicht  vorstellbar.  Denn  der  klassische  Arztmantel kennzeichnet  den  Mediziner  in  seiner  Funktion  und  verschafft  ihm Vertrauen  und  Respekt.  Die  Linie  „PuraCare“  sorgt  für  ein  stets einwandfreies Aussehen des Arztes. Die hohe Qualität der Materialien schützt  vor  Umgebungseinflüssen.  Damit  sich  der  Träger  in  der Kleidung aber auch wohl fühlt, sind die Mäntel und  Hosen aus einer äußerst  tragefreundlichen  Gewebemischung  gefertigt. Die  Passform garantiert den notwendigen  Bewegungsspielraum.

Auch für das Pflegepersonal ist der Tragekomfort enorm wichtig. Die modischen  Kasacks  und  Schlupfhosen  der  Kollektion  PuraCare  sind sehr  bequem  und  leicht  zu  tragen.  Die  Berufskleidung  wird  zu  einer zweiten Haut. Verschiedene moderne Farben hellen den Praxisalltag auf. PuraCare eignet sich ideal zum kombinieren. Ein sympathisches und attraktives Aussehen ist stets garantiert. Verschiedene Basics wie T-Shirts,  Poloshirts,  Sweatshirts  oder  auch  Hosen  in  verschiedenen Schnitten  und  Passformen  runden  das  Sortiment  ab.  Ob Schlupfhosen, Hosen in Jeansform oder dreiviertellange Hosen – hier finden  alle  Mitarbeiter  das  passende  Beinkleid.  Die gesamte  Linie lässt sich ganz nach persönlichen Vorlieben zusammenstellen – und dabei muss es längst nicht immer Weiß sein.

Die Kosten der Kunden sinken – Hygiene dauerhaft garantiert Die  Hygiene  und  Haltbarkeit  der  Textilien  gewährleistet  Bardusch durch  seine  ausgeklügelten  Mietserviceleistungen.  Das  mehrfach ausgezeichnete Unternehmen betreut und versorgt international rund 90.000  Kunden  im  textilen  Full-Service  mit  branchenspezifischer Berufs-  und  Schutzkleidung,  Handtuch-  und  Seifenspendern, Wasserspendern,  Schmutzfangmatten,  Bett-  und  Tischwäsche, Persönlicher  Schutzausrüstung  und  vielen  anderen  Stoffprodukten. Für den Medizinbereich ist das traditionsreiche  Familienunternehmen der  optimale  Partner.  Bardusch  beherrscht  selbst  hochsensible Disziplinen wie die Wäscheversorgung für Kliniken und Pflegeheime, die  sterile  OP-Versorgung  für  Krankenhäuser  sowie  die  Versorgung mit  steriler  und  dekontaminierter  Spezialkleidung  für  den Reinraumbereich.  Bardusch  sorgt  somit  dauerhaft  für makellose Hygiene. Die Mietwäsche des Dienstleisters ist so flexibel, hochwertig und kostengünstig, wie es sich die Kunden nur wünschen können. Die Lösungen  sind  immer  individuell  auf  jeweilige  Bedürfnisse
zugeschnitten.  Bardusch  hat  einen  geschlossenen  Kreislauf geschaffen,  der  eine  umfassende  Beratung  und  eine  effiziente Bedarfsanalyse  ebenso  umfasst  wie  die  Beschaffung,  Abholung  der verschmutzten  und  Anlieferung  der  gewaschenen  Textilien  sowie Pflege, Reparatur und Austausch. Bei den Kunden sinken die Kosten
erheblich.

Die  wesentlichsten  Einsparungen  durch  die  Bardusch  Mietdienste sind:

  • Wegfall der gesamten Einkaufs- und Dispositionstätigkeiten für eine Vielzahl von Artikeln
  • Entlastung der eigenen Warenwirtschaft durch Verlagerung auf den Spezialisten
  • Wege-  und  Wartezeiten  für  die  Ausgabe  von Arbeitskleidung  und  persönlichen  Arbeitsschutzartikeln entfallen. Die Ware kommt zum Mitarbeiter
  • Die aufwendige interne Logistik für Kleidung wird durch Hol- und Bringdienste ersetzt
  • Einsparen der gesamten Lagerfläche für Berufskleidung
  • Wegfall von Kleiderausgaben in den Betriebsabteilungen
  • Reduzierung der Komplexität im Einkauf und Lagerwesen
  • Beschaffungskosten im Arbeitsschutz werden ersetztdurch variable Kosten

 

 

Download Pressetext

Pressekontakt

bardusch GmbH & Co. KG

Jeannette Schmitteckert
Telefon 07243 707-1213
presse@bardusch.de

Ausnahmeklausel

Presseangehörigen ist es gestattet, die unter dieser Rubrik veröffentlichten Bilder, Logos und Texte in Deutschland in gedruckter und digitaler Form zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen, sofern die Verwendung nicht in ehrenrührigen und/oder anstößigen Zusammenhang erfolgt.

Besuchen Sie uns